Interview mit Nico Elvedi

Interview mit Nico Elvedi

Nico Elvedi war noch vor zwei Jahren Captain des FC Zürich-Nachwuchs-Teams am Blue Stars/FIFA Youth Cup 2015. Heute ist er Schweizer Nationalspieler und erfolgreicher Bundesliga-Profi bei Borussia Mönchengladbach. Im exklusiven Interview erzählt er über seine steile Karriere.

Der erfolgreichste aktuelle Schweizer Fussballer zur Zeit: Stephan Lichtsteiner

Der erfolgreichste aktuelle Schweizer Fussballer zur Zeit: Stephan Lichtsteiner

Der 32jährige Stephan Lichtsteiner ist im Sommer 2016 zum fünften Mal in Folge mit Juventus italienischer Meister geworden.

2002 bestritt Stephan Lichtsteiner mit GC den Blue Stars/FIFA Youth Cup. Im Interview erinnert sich 32-jährige an seine Teilnahme und spricht vor allem an, was ihm wichtig ist im Zusammenhang mit Fussball und Karriere.

Interview mit Markus Babbel

Interview mit Markus Babbel

Der 43-jährige Markus Babbel hat 1990, 1991 und 1992 mit dem FC Bayern München selber am prestigeträchtigen Turnier teilgenommen. Im Interview spricht Markus Babbel unter anderem über seine Erinnerungen an die Turniere anfangs der 90-er Jahre.

www.youthcup.ch erstrahlt in neuem Glanz

www.youthcup.ch erstrahlt in neuem Glanz

Der Blue Stars/FIFA Youth Cup wird auch in seinem Online-Auftritt jugendlich, indem er vermehrt auf Social Media setzt. Drehscheibe ist die neue Homepage www.youthcup.ch.

Boris Smiljanic: „Wir wollen unseren Titel aus dem Vorjahr unbedingt verteidigen!“

Boris Smiljanic: „Wir wollen unseren Titel aus dem Vorjahr unbedingt verteidigen!“

Auf zur Operation „Titelverteidigung“! Der Grasshopper Club Zürich will am 79. Blue Stars/FIFA Youth Cup wieder etwas zu feiern haben. Der Turniersieg im vergangenen Jahr war für GC und dessen Trainer Boris Smiljanic (BS) natürlich ein absolutes Highlight. Und Smiljanic verfolgt mit seinem Team auch in diesem Jahr nur ein Ziel: am Schluss die Siegertrophäe in die Luft stemmen! 

David Sesa: „Die Vorfreude auf den Blue Stars/FIFA Youth Cup beim RSC Anderlecht ist sehr gross

David Sesa: „Die Vorfreude auf den Blue Stars/FIFA Youth Cup beim RSC Anderlecht ist sehr gross"

Als 18-jähriger bestritt er 1991 mit dem FC Zürich den Blue Stars/FIFA Youth Cup.  Danach folgte eine erfolgreiche Karriere unter anderem bei Servette, Lecce, Napoli, Aarau und in der Schweizer Nationalmannschaft. Heute gehört David Sesa (DS) zusammen mit René Weiler zum erfolgreichen Schweizer Trainerduo, welches mit dem RSC Anderlecht am 18. Mai den 34. belgischen Meistertitels gewann. Der belgische Traditionsverein gehört 2017 erneut zu den Teilnehmern des Blue Stars/FIFA Youth Cup. Im vergangenen Jahr belegte man den dritten Tabellenrang – dieses Jahr soll es noch weiter nach oben gehen, wie David Sesa im Interview erklärt.

Test neuer Regeln für die weitere Entwicklung des Fussballs

Test neuer Regeln für die weitere Entwicklung des Fussballs

Beim Blue Stars/FIFA Youth Cup 2017 am 24. und 25. Mai in Zürich werden einige Regeländerungen getestet, etwa eine andere Reihenfolge der Schützen beim Elfmeterschiessen und die Verpflichtung ausgewechselter Spieler, das Spielfeld über die nächste Begrenzungslinie zu verlassen.

Spieler des 1. FSV Mainz 05 schreiben vor Turnierstart eine Schularbeit

Spieler des 1. FSV Mainz 05 schreiben vor Turnierstart eine Schularbeit

Mit dem 1. FSV Mainz bestreiten Tolgar Demirbas, Mohamad Boukayouh und Lars Oster zum ersten Mal den Blue Stars/FIFA Youth Cup. Das Juniorenteam des Bundesligisten ist am Dienstag nach Zürich angereist. Noch vor dem ersten Anpfiff mussten die drei Mainzer Nachwuchsspieler jedoch ihren schulischen Verpflichtungen nachgehen.

Marco Otero: Zurück in Zürich

Marco Otero: Zurück in Zürich

Ein in der Limmatstadt bestens bekannter Fussballexperte kehrt im Rahmen des 79. Blue Stars/FIFA Youth Cup zurück nach Zürich: Marco Otero, Technischer Leiter des Ostschweizer Nachwuchsprojekts 'Future Champs‘ und interimistischer Trainer der U21 des FC St. Gallens.

Ausblick auf den zweiten Turniertag: Titelverteidiger GC gefordert

Ausblick auf den zweiten Turniertag: Titelverteidiger GC gefordert

Lyon und der FC Zürich haben nach dem ersten Turniertag am 79. Blue Stars/Fifa Youth Cup die Nase vorne. Das garantiert die Finalteilnahme allerdings noch nicht: Wer dieses Jahr um den Titel spielt, entscheidet sich erst am Donnerstagmorgen. 

Lyon und Anderlecht im Final

Die Finalpaarung des 79. Blue Stars/FIFA Youth Cup ist bekannt! Um den Titel spielen Olympique Lyon aus Frankreich und der belgische RSC Anderlecht. Anspielzeit auf der Buchlern ist um 16:40 Uhr.

Lyon gewinnt den 79. Blue Stars/FIFA Youth Cup

Lyon gewinnt den 79. Blue Stars/FIFA Youth Cup


Olympique Lyon war 2017 ein Neuling am Turnier – und startete sogleich durch! Die Franzosen bezwangen im Final den RSC Anderlecht verdient mit 1:0. 

Blue Stars/FIFA Youth Cup 2018: Jubiläumsausgabe mit Premiere für die Frauen

Blue Stars/FIFA Youth Cup 2018: Jubiläumsausgabe mit Premiere für die Frauen

Vorhang auf für die Stars von Morgen – und für die Frauen! Beim 80. Turnier des Blue Stars/FIFA Youth Cup spielen erstmals auch die Frauen mit. Sechs U-19-Teams aus dem In- und Ausland duellieren sich um den Sieg und ergänzen die bisherigen zehn Nachwuchsmannschaften der Männer. Am 9. und 10. Mai wartet eine geballte Ladung Fussball auf die Zuschauerinnen und Zuschauer!

TEST-Seite

TEST-Seite

Vorhang auf für das Frauenturnier am Blue Stars/FIFA Youth Cup

Vorhang auf für das Frauenturnier am Blue Stars/FIFA Youth Cup

Anlässlich des 80. Blue Stars/FIFA Youth Cup am 09. /10. Mai 2018 werden die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Genuss einer ganz besonderen Neuheit kommen. Zum ersten Mal nämlich wird ein Frauenturnier ausgetragen. Und dieses Frauenturnier soll keineswegs eine einmalige Geschichte sein.

Legenden-Spiel als besonderes Jubiläums-Highlight

Legenden-Spiel als besonderes Jubiläums-Highlight

Zvonimir Boban, Marco van Basten, Nuno Gomes, Alex Frei, Christian Jimenez und noch viele mehr. Das sind nur ein paar der Protagonisten, die am 10. Mai, nach dem Finalspiel des 80. Blue Stars/FIFA Youth Cup in einem Legendenspiel zu sehen sein werden. 

Lorenzo Scirocco: Alles für das Wohl der Teams

Lorenzo Scirocco: Alles für das Wohl der Teams

OK-Mitglied Lorenzo Scirocco verantwortet seit mittlerweile 15 Jahren die Logistik, Teambetreuung und Cartransporte des Blue Stars/FIFA Youth Cup. Die vielseitigen Begegnungen mit den Sportlern treiben ihn an. 

Nuno Gomes:

Nuno Gomes: "In ein paar Jahren werden wir diese Spieler in den Top-Ligen spielen sehen"

Der ehemalige portugiesische Nationalspieler Nuno Gomes, der auch zum illustren Kreis der FIFA-Legenden gehört, hat in den letzten Jahren in seiner damaligen Funktion als Mitglied des technischen Betreuerstabes von Benfica zweimal am Turnier teilgenommen. Er weiss, dass das Blue-Stars-Turnier eine wichtige Rolle für die Karriere der Nachwuchsfussballer spielen kann.

High Noon der Fussballlegenden

High Noon der Fussballlegenden

2 Teams, 30 Legenden, ein Spiel für die Ewigkeit. Anpfiff diesen Donnserstag 10.Mai um 18.30. 

Alle Spieler unter diesem Link

Ausblick auf den zweiten Turniertag: Drei Teams mit sechs Punkten

Ausblick auf den zweiten Turniertag: Drei Teams mit sechs Punkten

S.C. Internacional, BSC Young Boys und Dinamo Zagreb belegen nach dem ersten Turniertag am 80. Blue Stars/Fifa Youth Cup die Poleposition. Bei den Frauen sind die Halbfinalpaarungen bekannt ­– mit drei Schweizer Teams! Wer dieses Jahr den Titel gewinnt, entscheidet sich im Verlauf des Donnerstags.

Herren: Young Boys und Dinamo Zagreb im Final

Die Herren-Finalpaarung des 80. Blue Stars/FIFA Youth Cup – die Jubiläumsausgabe – ist bekannt! Um den Titel spielen der Schweizer Vertreter BSC Young Boys und Dinamo Zagreb aus Kroatien. Anspielzeit auf der Buchlern ist um 16:40 Uhr.

Frauen: YB und Valencia im Final

Die ersten Finalteilnehmerinnen am Blue Stars/FIFA Youth Cup überhaupt kommen aus Bern und Valencia. Anspielzeit des Finals auf der Buchlern (Stadion) ist um 15:20 Uhr.

Zagreb und YB gewinnen den 80. Blue Stars/FIFA Youth Cup

Zagreb und YB gewinnen den 80. Blue Stars/FIFA Youth Cup

Während bei den Frauen die BSC Young Boys zu den ersten Titelträgerinnen am Blue Stars/FIFA Youth Cup überhaupt avancierten, zogen die Männer der Berner im Final gegen Zagreb den Kürzeren.

back to top