​Nuno Gomes: "In ein paar Jahren werden wir diese Spieler in den Top-Ligen spielen sehen"

Der ehemalige portugiesische Nationalspieler Nuno Gomes, der auch zum illustren Kreis der FIFA-Legenden gehört, hat in den letzten Jahren in seiner damaligen Funktion als Mitglied des technischen Betreuerstabes von Benfica zweimal am Turnier teilgenommen. Er weiss, dass das Blue-Stars-Turnier eine wichtige Rolle für die Karriere der Nachwuchsfussballer spielen kann.

"Das ist ein sehr wichtiges Turnier für die Jugendlichen. Zum einen, weil es sie in ihrer Entwicklung voranbringt. Sie lernen andere sehr starke Mannschaften aus unterschiedlichen Ländern kennen. Die internationalen Erfahrungen, die sie hier machen, sind vergleichbar mit denen in einer Nationalmannschaft", betont der ehemalige Stürmer von Klubs wie Benfica und dem AC Florenz.

Da es sich um ein Turnier handelt, bei dem U-19-Spieler die Hauptrolle spielen, ist es nur logisch, dass es als ideales Sprungbrett in die besten Ligen gilt. "Viele Spieler, die heute im internationalen Fussball aktiv sind, haben das Blue-Stars-Turnier durchlaufen. Daher werden wir diejenigen, die dieses Jahr mit von der Partie sind, sicherlich in ein paar Jahren in den Top-Ligen wiedersehen."

"Dies ist ein ganz wichtiges Ereignis für die Spieler, und zwar nicht nur aufgrund der vielen Menschen, die sich die Spiele anschauen. Es kommen viele Fans und Einwohner, aber auch Beobachter unterschiedlicher Vereine. Das ist immer ein Motivationsfaktor", betont der ehemalige Stürmer, der 29 Tore für die portugiesische Nationalmannschaft erzielte.

Das Ergebnis ist ein hochklassiger Wettbewerb, bei dem die Spieler auf dem Platz alles geben, um den begehrten Pokal zu erringen. "Alle Teams sind stark. Am Ende entscheiden Details über das Ergebnis. Was die Physis betrifft, werden dort die stärksten Spieler vertreten sein. Das ist ein enorm wichtiger Faktor, da ein Spiel auf das andere folgt und kaum Zeit bleibt, sich zu erholen. Nach dem Finale des Blue Stars/FIFA Youth Cup 2018, wird Nuno Gomes ein Spiel mit dem Team der FIFA-Legenden bestreiten, das über den Youtube-Kanal der FIFA sowie über FIFA.com live übertragen wird.

"Das gibt uns Gelegenheit, Spass zu haben und mit den Leuten in Kontakt zu treten. Viele Fans werden kommen, um ihre früheren Lieblingsspieler oder Spieler zu sehen, die sie nicht live sehen konnten, als sie noch jünger waren. Wir haben hier Gelegenheit ehemalige Kollegen und Freunde wiederzutreffen, mit denen wir uns damals gemeinsam eine Karriere aufgebaut haben. Das wird ein sehr schöner Augenblick werden, der den Fans und vor allem auch uns selbst Spass bereiten wird", meint er abschliessend.

back to top